Digital Zukunft lernen
In Vorbereitung  

Herausforderung oder Ziel

Schülerinnen und Schüler wachsen heute selbstverständlich mit digitalen Medien auf. Das bedeutet für Lehrkräfte die Herausforderung und auch Chance, Kinder und Jugendliche dabei zu unterstützen, mit diesen Medien kompetent, zielgerichtet und verantwortungsvoll umzugehen. Im Unterricht können digitale Medien – ergänzend zu anderen Methoden – zur Wissensvermittlung und als Lernwerkzeuge zum Einsatz kommen. Um Lehrkräfte bei dieser Aufgabe zu unterstützen, setzen die Projekte der „Qualitätsoffensive Lehrerbildung“ innovative und zukunftsweisende Maßnahmen zur Digitalisierung in allen Phasen der Lehrerbildung 

Wie kann ich digital learning nutzen?

Das digital.learning.unterstützt Lehrkräfte darin, ihren Unterricht (neu) zu gestalten und dabei digitale Medien sinnvoll zur Begleitung der Lernprozesse ihrer Schülerinnen und Schüler einzusetzen. Die verschiedenen Inhaltselemente – Unterrichtsbausteine, Tools und Trends – sind daher so aufbereitet, dass sie unabhängig vom Vorwissen der Lehrkräfte verständlich sind und schnell und einfach für die eigene Unterrichtsvorbereitung und -gestaltung genutzt werden können. Digitalisierung soll dabei einen Beitrag leisten, auf der einen Seite den Unterricht zu verbessern und auf der anderen Seite die Schülerinnen und Schüler auf eine digitalisierte Lebens- und Arbeitswelt vorzubereiten.

Qualifizierung der Schulen im Bereich Digitalisierung

Grundschulklasse
REALSCHULE
Berufsschule digital

Bildung und Beratung

Wer?: Das Angebot richtet sich an Lehrkräfte, Schulleiter, das Bildungsministerium, Eltern sowie Schüler, die Unterstützung jeglicher Art bezüglich Online-Unterricht suchen.

Die Schulung umfasst vier Hauptteile, die als Kurse strukturiert sind:

Teil 1: „Technologischen Prinzipien und professionelle Kommunikationsmittel“

Teil 2: „Modelle und Anwendungen der Bildungstechnologie“

Teil 3: „Lernen, Bewerten und digitale Interaktion“

Teil 4: „Fortgeschrittene Fähigkeiten in der Bildungstechnologie“

 Videokonferenzstil

Es ähnelt der Lernmethode, die im Klassenzimmer stattfindet, aber die Lernenden sind weit von ihren Lehrern und Kollegen entfernt, da sie mit elektronischen Netzwerken mit hoher Kapazität verbunden sind, jeder kann vom Lehrer sehen und hören, Fragen stellen und mit dem vom Lehrer gestellten Thema interagieren. Diese Methode muss jedoch im Voraus und mehr Zeit als die traditionelle Klasse vorbereitet werden, da sie die Anzahl der wissenschaftlichen Materialien und Medien erfordert, sowie die Ausbildung des Lehrers, um schnell die Aufmerksamkeit und Aufmerksamkeit des Lernenden zu gewinnen, während der Lehrer und der Lernende darin geschult werden, Technologie effektiv zu nutzen.

Interaktives Lernen

Diese Methode basiert auf der gesamten Interaktion zwischen dem Lehrer und dem Lernenden aus der Ferne durch audio-visuelle Kommunikations-Suppnotationen und Bildungskanäle.

Virtuelle Klassen

Die Digital Academy bietet Lehrern eine breite Palette von Tools, die es einfacher machen, Ihre digitale Welt zu verwalten. Ganz gleich, ob Sie und Ihre Schüler von der Schule oder von zu Hause aus arbeiten oder ein bisschen von beidem, unsere Online-Klassenzimmer arbeiten zusammen, um Ihnen und Ihren Schülern den Fokus auf das Lernen zu erleichtern. Kapitelseiten

 Multimedia-Stil

Diese Methode basiert auf der Bereitstellung von Informationen an die Lernenden, durch audiovisuelle Aufnahmen mit Disketten oder CDs, Telefon-, Radio- oder Fernsehsendungen, und Unterrichtsmaterialien können an Lernende in gedruckten Materialien wie Referenzen, Studienleitfäden usw. gesendet werden.

Unsere Leistungen im Überblick

Scroll to Top

Diese Seite nutzt Website Tracking-Technologien von Dritten, um Dienste anzubieten, stetig zu verbessern und Werbung entsprechend der Interessen der Interessen der Nutzer anzuzeigen. Ich bin damit einverstanden und kann meine Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen oder ändern.