360°-Prediger bibliothek

Die Prädikantenbibliothek in Isny im Allgäu ist ein versteckter kultureller Schatz. Dabei ist sie nur selten persönlich begehbar und für manchen, der die schmalen Stufen nicht hinaufkommt, sogar gar nicht. Die ca. 1500 Handschriften, Inkunabeln und spätmittelalterlichen Drucke sind noch an ihrem originalen Ort: Eine kleine, gewölbte und mit Malereien verzierte Studierstube des 15. Jahrhunderts voller Bücher, unter dem Kirchenturm der evangelischen Nikolaikirche. 

Die historische Besonderheit sollte der Öffentlichkeit jederzeit zugänglich gemacht werden und es sollte ein 360°-Erlebnis geschaffen werden, das immersiv, aufregend und mitreißend ist. Die Bibliothek steht dabei im Mittelpunkt. Die Tour stellt einen fiktiven Besuch der Bibliothek und anderer Hotspots im 17. Jahrhundert dar. Sie wird dauerhaft in den Isnyer Stadt-Rundgang integriert, wirkt allerdings trotzdem als ein separates einzigartiges Erlebnis. Der Fokus liegt auf: Erlebnis, Spannung, Weiterleitung, Wissensvermittlung, Emotionalität. Ziel ist die virtuelle Präsentation der Prädikantenbibliothek im Rahmen des bereits bestehenden Rundgangs. Dabei soll das Erlebnis über 10-12 Minuten, kurzweilig und spannend mit Gamification-Elementen konzipiert sein. Das Erlebnis kann sowohl per VR-Brille als auch als Desktopversion erlebt werden.

Konzeption

Planung

Umsetzung

Scroll to Top